Über den großen Teich

Koch-Chemie ist nun in den USA erhältlich

Im November 2019 fing die Reise für Koch-Chemie in den USA an. Auf der SEMA Show in Las Vegas, der internationalen Fachleitmesse für Automotive-Spezialprodukte, haben wir uns das erste Mal offiziell auf dem US-Markt präsentiert und konnten mit unseren hochwertigen Produkten und dem dazugehörigen Service überzeugen. Überzeugen, sodass nun die ersten Produkte bei unseren Partnern in den USA zum Verkauf angekommen sind.

Koch-Chemie ist seit seiner Gründung als Systemanbieter bekannt. Unsere Produkte ergänzen sich, bieten eine Lösung für jedes Anwendungsgebiet und sind wie beim Poliersystem perfekt aufeinander abgestimmt. Mit diesem holistischen Ansatz möchten wir uns auch auf dem amerikanischen Markt abheben. Dabei gehen wir bei der Produkteinführung schrittweise vor. Die erste Produktwelle beinhaltet viele unserer meistverkauften Produkte wie unsere Polituren, den Gentle Snow Foam oder Motorplast. Viele weitere Produkte stehen ebenfalls in der Pipeline.

Erhältlich sind H9.01, Gsf, Mp und Co. zunächst bei vier US-Partnern. Bei Autoality, LUXE Car Car, SS Chemicals und The Ceramic Company sind die Warenlieferungen in den letzten Tagen eingegangen und die ersten Bestellungen auch schon wieder raus. Unsere Zusammenarbeit mit Autoality haben wir bereits im November auf unserem Messestand der SEMA Show finalisiert. Die Bekanntgabe im Facebook Live Beitrag stieß sofort auf viel positives Feedback, sodass wir noch mehr Einblicke in unsere zukünftige Kooperation geben wollten und auch einen gemeinsamen Podcast aufgenommen haben. Ihr könnt sie euch auf der Speaker Seite von Autoality anhören.

Der erste Schritt ist also gemacht, viele weitere Meilensteine liegen aber noch vor uns. Alle weiteren Entwicklungen in Bezug auf welche Produkte wann und wo in den USA erhältlich sind, stellen wir auf unserer „The Finisher“ Microsite bereit.

Artikel empfehlen


Nadine Bartzik
Nadine Bartzik
Corporate Communications Manager
›Du kannst Kreativität nicht ausschöpfen. Je mehr du benutzt, desto mehr hast du.‹