Stärker im Verbund

Warum BFA, IDA und ICA für uns wichtig sind

Einen neuen Markt erfolgreich zu bearbeiten ohne das entsprechende Wissen oder Erfahrungen zu haben, ist schier unmöglich. Das merken wir auch jetzt wieder beim unserem Markteintritt in die USA. Recherchen, Austausch mit Partnern und Wettbewerbern aber auch Marktbeobachtungen auf Messen und weiteren Veranstaltungen sind hier der Schlüssel zum Erfolg. Dabei helfen Verbände ungemein. Nicht zuletzt deswegen sind wir Mitglied der IDA (International Detailing Association) und der ICA (International Car Wash Association).

Verbände verbinden. Das steckt ja schon im Namen. Mit einer Vielzahl an Events bieten sie eine Plattform, um sich auszutauschen, zu diskutieren und Neues zu lernen. Die sogenannten „Education Days“, also Bildungstage, sind fester Bestandteil und ein hervorragender Weg, um sich über neue Forschungsergebnisse, Innovationen, Anwendungen und Marktentwicklungen zu informieren.

Vom 30. Januar bis 1. Februar haben wir beispielsweise an der Mobile Tech Expo in Orlando, Florida teilgenommen. Dort haben wir uns zum einen mit weiteren potentiellen US-Partnern getroffen, zum anderen viele interessante neue Einblick gewonnen.

Sven Bauer, International Sales Manager bei der Koch-Chemie, betreut die Expansion in die USA und zieht ein sehr positives Feedback aus der Zeit in Florida: „Die Mobile Tech Expo 2020 in Orlando war ein weiterer Mosaikstein auf unserem Weg, in den USA Fuß zu fassen. Durch viele interessante Gespräche mit potentiellen Distributoren, Partnern und professionellen Anwendern konnten wir erneut einiges über den US-Markt lernen und feststellen, dass es am Ende auch in den USA nur um das Eine geht: Ein perfektes Ergebnis und somit einen zufriedenen Kunden.“

Auch in Deutschland sind wir aktiv in der Verbandsarbeit. Als Mitglied des BFA, dem Bundesverband Fahrzeugaufbereitung, engagieren wir uns seit vielen Jahren für den Berufsstand des Fahrzeugaufbereiters sowie die Wertschätzung der Fachkraft. Als Unternehmen tragen wir zur Weiterbildung der Aufbereiter zum Beispiel durch unser spezielles Schulungsangebot bei.

Verbandsarbeit ist vielschichtig. Vor allem weil auch bei herrschendem Wettbewerb immer wieder der Fokus auf die Kooperation und den Austausch gelenkt wird.

Artikel empfehlen


Nadine Bartzik
Nadine Bartzik
Corporate Communications Manager
›Du kannst Kreativität nicht ausschöpfen. Je mehr du benutzt, desto mehr hast du.‹