Excellence Fabrik

Unser CompetenceCenter

Wegweisende Produkte, das Feilen an Arbeitsabläufen sowie das Weitergeben von Fachwissen – im CompetenceCenter von Koch-Chemie in Unna ist die Zukunft der Fahrzeugreinigung- und pflege Alltagsprogramm. Auf mehreren Hundert Quadratmetern trifft hier das Expertenwissen unseres Schulungsteams auf die Fahrzeugaufbereiter von Morgen.

Bis vor einiger Zeit war das CompetenceCenter noch die Heimat unserer Entwicklungsabteilung, allerdings hat die Erfahrung der letzten Jahre gezeigt, dass wir mehr Raum brauchen um unser Fachwissen weiterzuvermitteln. Im CompetenceCenter schulen wir nunmehr nur noch Partner und Außendienstmitarbeiter mit aktuellem Wissen zur Fahrzeugaufbereitung und zu unseren Produkten, damit diese unsere Kunden ideal betreuen können. Ebenfalls erhalten hier regelmäßig neue Generationen professioneller Fahrzeugaufbereiter ihren letzten Schliff: Es ist Prüfungsstandort des Bundesverbands Fahrzeugaufbereitung für die Ausbildung „Zertifizierter Fahrzeugaufbereiter“ (Bfa/Hwk).

Ein Wunderland der Fahrzeugpflege

Das CompetenceCenter erfüllt höchste Standards. Vor gut drei Jahren, im Jahr 2015, wurde es komplett modernisiert und mit zahlreichen Extras an unsere Bedürfnisse angepasst. Unterteilt ist es in vier Bereiche:

  1. Nassbereich mit Vordosiereinheiten. Herzstück ist hier ein Hochdruckreiniger, der über einen Deckenkreisel frei bewegbar ist.
  2. Trockenbereich mit mehreren Strom- und Druckluftanschlüssen für das Behandeln von Fahrzeugen im Innen- und Außenbereich.
  3. Poliertechnikum mit insgesamt sieben Arbeitsbereichen, ausgestattet mit unischwarzen Blechen, Rotations- und Exzentermaschinen, Polituren und anderem mehr.
  4. Schulungs- und Tagungsbereich mit Seminar- und Konferenzräumen zum Austausch von Fachwissen und Erkenntnissen aus der Praxis.

Von Gefahrstoffen bis Lackbehandlung – Schulung

Regelmäßig bieten wir im CompetenceCenter 2-tägige Schulungen für selbständige oder angestellte Fahrzeugaufbereiter an. Jeweils bis zu 6 Teilnehmern wird mit einem einzigartigen Schulungssystem aktuelles Fachwissen vermittelt.

Dazu gehören etwa theoretische, sowie chemisch-technische Grundlagen der Fahrzeugaufbereitung sowie der Umgang mit Gefahrstoffen. Weitere Schulungsthemen sind die Fahrzeugwäsche, Motorwäsche und Felgenreinigung. Hinzu kommt der Bereich Innenbehandlung mit Kunststoff- und Gummipflege, Lederpflege sowie die Geruchsneutralisation mittels KC-Refresher. Und schließlich das Segment der Außenbehandlung mit Themen wie Kunststoff- und Gummipflege, hologrammfreie Lackaufbereitung im 2-Schritt Verfahren, Nanolackversiegelung und Glasversiegelung.

Mit viel Charme, Witz und Humor bringt unser Schulungsleiter Axel Schnarrenberger die Schulungsteilnehmer anhand der ausführlichen Schulungsunterlagen bis zur Zertifizierung.

Mehr Informationen zur Anmeldung und die nächsten freien Termine findet ihr hier.

Artikel empfehlen


Matthias Roth
Matthias Roth
Leitung Marketing
›Schreiben ist leicht, man muss nur die falschen Worte weglassen.‹