KC-Refresher effektiv gegen Coronaviren

Die Koch-Chemie Lösung

Eine wirksame Lösung für die Innenraumdesinfektion – Koch-Chemie hat sie. Der KC-Refresher kann in der Kombination mit dem KC-Refresher Fluid bei der Innenraum- und Klimaanlagendesinfektion helfen und somit das Kfz von Schimmel, Bakterien und sogar behüllten Viren wie dem Coronavirus befreien. Die desinfizierende Wirkung des KC-Refresher Fluids ist mit dem Labortest nachgewiesen.

Der KC-Refresher ist eine innovative Lösung eines deutschen Unternehmens, welches mittels einer ungefährlichen Spezial-Flüssigkeit, ohne den Einsatz von Ozon, eine dauerhafte Geruchsvernichtung im Fahrzeuginnenraum und anderen Räumen ermöglicht. Die gleichzeitig desinfizierende Wirkung kann aktuell dabei helfen, die Verbreitung des Covid-19 einzudämmen. Koch-Chemie ist der exklusive Vertriebspartner im Automotive-Bereich und empfiehlt den Einsatz des KC-Refreshers daher gerade bei Leihwagen, Flottenfahrzeugen, Taxen, Carsharing usw. Auch in kleinen Räumen kann der KC-Refresher verwendet werden, dann ggf. mit zwei bis drei Anwendungen an verschiedenen Stellen.

Der KC-Refresher bekämpft Schadstoffe wie Bakterien, behüllte Viren und Schimmelpilze, wirkungsvoll und lang anhaltend. Die Lösung liegt in der Technologie der Heißvernebelung, die potenzielle Gefahrenträger gleich doppelt bekämpft: per biologischem Wirkstoff des KC-Refresher Fluids und per Anwendungstemperatur.

Die Wirksamkeit einer Desinfektion gegenüber Bakterien und Schimmel wurde durch das international renommierte Institut für Biochemie der Universität Mannheim bestätigt. In den Versuchen mit dem KC-Refresher konnte sowohl eine starke Reduktion von Keimen, wie auch eine hemmende Wirkung für den Wachstum von Keimen nachgewiesen werden. Dies wurde insbesondere für Bakterien, aber auch in einem bemerkenswerten Umfang für Schimmel, welcher für eine erhebliche gesundheitliche Belastung verantwortlich ist, nachgewiesen.

Die Wirksamkeit gegenüber behüllten Viren, wie dem Coronavirus, wurde an Hand der DIN EN 17272 durch ein renommierten Labor getestet und bestätigt. Die feine Verteilung des KC-Refresher Fluids in Verbindung mit der Wirkung gegen Bakterien, behüllte Viren, Keime und Schimmel, machen den KC-Refresher zum Mittel der Wahl für eine wirksame und nachhaltige Innenraumdesinfektion.

Die Anwendung ist schnell und einfach. Für eine gesicherte Bekämpfung von behüllten Viren ist eine intensivere Behandlung notwendig. Das Gerät mit 200ml des KC-Refresher Fluid verdampfen lassen. Die gesamte Wirkzeit soll mindestens 60 Minuten betragen. Das KC-Refresher Fluid wird fein vernebelt und dringt so bis in die hintersten Winkel des Innenraums, insbesondere auch in das Lüftungssystem und den Klimaanlagenverdampfer vor. Durch die Wirkstoffkombination und die Heißvernebelung ist die Anwendung unabhängig von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Das Fahrzeug kann kurz nach der Anwendung schon wieder benutzt werden.

Natürlich ersetzt der KC-Refresher nicht das regelmäßige Händewaschen und die Reduktion von sozialen Kontakten. Als wirksame zusätzliche Schutzmaßnahmen kann es dabei helfen, die Verbreitung des Coronavirus ein Stück weit einzudämmen.

Artikel empfehlen


Nadine Bartzik
Nadine Bartzik
Corporate Communications Manager
›Du kannst Kreativität nicht ausschöpfen. Je mehr du benutzt, desto mehr hast du.‹